Menü

Berufsmesse Zürich 2021

23.- 27. November 2021

Rückblick Berufsmesse 2021

Berufsmesse Zürich 23. bis 27. November 2021

Nachdem die Berufsmesse im letzten Jahr kurzfristig abgesagt werden musste, war EIT.zürich dieses Jahr wieder mit einem Stand von rund 150m2 vertreten.

Rund 50'000 Jugendliche, Eltern, Lehrpersonen und weitere Besucher konnten sich Einblicke in die folgenden Berufe verschaffen, wobei auch der neue Beruf GebäudeinformatikerIn EFZ beworben wurde:

  • Montage-ElektrikerIn EFZ
  • ElektroinstallateurIn EFZ
  • GebäudeinformatikerIn EFZ
  • ElektroplanerIn EFZ
  • NetzelektrikerIn EFZ

Das Messekonzept für die Elektroberufe wurde im 2018 grundlegend überarbeitet und das interaktive Erlebnis in den Vordergrund gestellt. Für jeden Beruf wurde eine innovative Erlebniswelt kreiert, in welcher die zahlreichen Besucher ihre Fähigkeiten und ihr Geschick testen konnten:

  • «E-Scape Room»: Für Elektroinstallateure sind Mathematikkenntnisse und technisches Verständnis wichtig. Nur durch das Lösen von fünf verschiedenen Aufgaben kann der richtige Code ermittelt werden und die Flucht aus dem Cube gelingen.
  • «Unique View»: Die Schüler starten als Netzelektriker durch und müssen einen Mast erklettern. Als Belohnung winkt an der Spitze die grossartige 360° Aussicht über Zürich durch eine VR-Brille.
  • «E-Werkstatt»: Die Besucher erleben den Beruf des Montage-Elektrikers und schrauben unter professioneller Anleitung eines Berufsbildners ein funktionierendes Verlängerungskabel zusammen.
  • «Planning»: An zwei PC-Stationen können die Jugendlichen selbst an einem Elektroplan arbeiten und so den Berufsalltag des Elektroplaners näher kennen lernen.
  • «The Control Center»: Für den neuen Beruf Gebäudeinformatiker wurde von den Schülern logisches Denkvermögen verlangt. Beim Fachbereich Planung mussten anhand einer Drohnenaufnahme Fehler am Stand von EIT.zürich gefunden, im Bereich Gebäudeautomation ein Programmiercode richtig angewendet und im Fachbereich Kommunikation & Multimedia Kabelanschlüsse für ein Kinoabend zu Hause richtig verbunden werden.
  • «E-Heroes»: Auch das prämierte VR-Game war wieder in den Stand integriert und fand grossen Anklang. Das Spiel zeigt auf, wie wichtig Teamgeist und logisches Denken ist. Durch eine LED Wand können alle Messebesucher mitfiebern und hautnah am virtuellen Erlebnis teilhaben.

Lernende aus der Branche betreuten die interaktiven Spiele und informierten die Besucher als «E-Guides» mittels iPad über die Berufe. Dabei erörterten sie nicht nur im Schnellcheck den passenden Beruf, sondern verschickten auch eine Rekordzahl an Berufsbroschüren sowie Bewerbungscodes direkt per Mail oder zeigten in den Berufsvideos auf, wie der Berufsalltag aussieht. Die Aufsichtspersonen betreuten die Lernenden und führten vor allem zahlreiche Gespräch mit Eltern, Lehrern und Interessierten und konnten so einen wertvollen Beitrag für die Attraktivität der Berufe und das Image der Branche leisten.

Im Hinblick auf die steigende Nachfrage von virtuellen Veranstaltungen wurde in diesem Jahr das Projekt «Digital Fair» ins Leben gerufen. Zeitgleich zur Messe konnten sich Interessierte für die Berufe Montage-ElektrikerIn und ElektroinstallateurIn über unsere Website für Informationsveranstaltungen anmelden. Ausserdem waren Termine für Elterngespräche buchbar. Dieses Angebot wurde ebenfalls von unserem Standpersonal beworben und durch Berufsbildner des Elektro-Bildungs-Zentrum EBZ umgesetzt. Dank erfolgreichem Start werden die Einsatzmöglichkeiten der Plattform weiter ausgebaut.

Am Montag, 19. November 2018 fand die Schulung der Standmitarbeitenden im HolidayInn Messe Zürich sowie am Stand selbst statt. Tobias Riedi, Baker Street GmbH, erklärte die Funktionsweise der iPads und stellte im Rundgang am Stand die Erlebniswelten und Ihre Bedienung vor. Simone Mächler-Fehr, fehr agentur, schulte die Lernenden und Aufsichtspersonen gezielt für den Einsatz an der Messe und gab wertvolle Tipps für das Verhalten und die Ansprache der Besucher weiter. Was von unserem Standchef Delil Özcan, EBZ Effretikon, im Anschluss noch untermalt wurde mit motivierenden Worten zum Einsatz.

Der offizielle Schlussbericht der Berufsmesse 2021 folgt in Kürze.

Weiterführende Links:
www.elektriker.ch finde Deine Lehrstelle!
www.berufsmessezuerich.ch alles rund um die Berufsmesse

Hier finden Sie einige Impressionen der Messe: